Scheidung.de-Stipendium-Vergabe 2019. Stipendium 2020 für Studierende der Rechts- und Geisteswissenschaften

Scheidung.de-Stipendium-Vergabe 2019. Stipendium 2020 für Studierende der Rechts- und Geisteswissenschaften

iurFRIEND® AG - Düsseldorf - Dienstag, 1. Oktober 2019 //  

Das Scheidung.de-Stipendium wurde 2019 zum zweiten Mal von iurFRIEND® vergeben. „Es ist mir eine große Freude,Frau Katharina Reisch als neue Scheidung.de-Stipendiatin zu verkünden,“ so Jens Becker, Vorstand von iurFRIEND®.

Die 23-jährige Katharina Reisch ist Studentin der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen und überzeugte das Gremium bestehend aus: Professor Dr. Rolf Pfeiffer, Larissa Pilch B.A., Laura Janis Schorn M.A. und Sonja Spork LL.M., mit ihrem Aufsatz zum Thema: „Ist ein Ehevertrag sinnvoll und was sind die Vor- und Nachteile?“

Professor Pfeiffer, Mitglied des Stipendienausschusses, sagte: „Frau Reisch hat einen komplexen Sachverhalt zu dem Thema Ehevertrag in etwa 1.000 Wörtern auf den Punkt gebracht. In ihrer Abhandlung ging Sie auf etwaige Sichtweisen ein und erläuterte so umfassend und verständlich ein durchaus schwieriges Thema, sodass es nahezu jeder verstehen kann.“ Aus diesem Grund wurde Frau Katharina Reisch am 16.09.2019 der Stipendiums-Scheck in Höhe von 800 EUR überreicht.

Das Scheidung.de-Stipendium spiegelt den Leitgedanken von iurFRIEND® wieder: „iurFRIEND® ist Ihr Rechtsfreund*! Recht für Alle“. Rechtsuchende bekommen kostenlose und verständliche Informationen zur Verfügung gestellt im Vorfeld oder sogar, wo es möglich ist, anstelle eines Anwaltsbesuchs. Wer (noch) nicht zu einem Anwalt gehen möchte, kann sich auf den iurFRIEND-Webseiten in den jeweiligen Themenbereich einarbeiten und jeder Zeit Fragen stellen.

„Rechtssuchende haben meist das Problem, komplexe und in juristischer Sprache formulierte Sachverhalte zu verstehen. Da setzten wir mit dem Scheidung.de-Stipendium an. Wir möchten, dass der Rechtsnachwuchs für die Bedürfnisse künftiger Mandanten sensibilisiert wird und geben mit dem Stipendium Studierenden den Anreiz, sich frühzeitig mit der Informationsaufbereitung von Rechtsthemen auseinanderzusetzen,“ sagt Jens Becker Vorstand von iurFRIEND®.

Die nachhaltige Nachwuchsförderung ist für das Team von iurFRIEND® ein hohes Anliegen, daher werden auch im Jahr 2020 bis zu drei Scheidung.de-Stipendien in Höhe von jeweils einmalig 800 EUR vergeben. Da auf Scheidung.de familienrechtliche Themen behandelt werden, wird das neue Thema, zu dem eine Abhandlung über max. 3.000 Wörter verfasst werden soll, folgendes sein:

„Was sollten Scheidungswillige zum Thema Verfahrenskostenhilfe wissen?“

Die Studierenden sollen hier praxisnahe Beispiele in ihre Abhandlung integrieren, um die Thematik zu verdeutlichen und vereinfacht darzustellen.

Das Stipendium richtet sich an Rechts- und Geisteswissenschaftliche Studierende aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Stipendien werden am 15. September 2020 vergeben. Einsendeschluss ist der 31. August 2020.

Die offizielle Stipendienseite mit allen Informationen, Ansprechpartnern, den Teilnahmebedingungen und der Möglichkeit, die eigene Bewerbung einzusenden, findet sich hier: https://www.scheidung.de/stipendium.html

iurFRIEND® AG Scheidung.de-Stipendium-Vergabe 2019. Stipendium 2020 für Studierende der Rechts- und Geisteswissenschaften
Die iurFRIEND® lobt das Scheidung.de-Stipendium 2019 aus und gibt das Thema des neuen Scheidung.de-Stipendiums 2020 für Studierende der Rechts- und Geisteswissenschaften bekannt.