iurFRIEND® AG

Scheidung.de-Stipendium: Auslobung 2020 und Ausschreibung für 2021

Scheidung.de-Stipendium: Auslobung 2020 und Ausschreibung für 2021

Wer ein Rechtsproblem hat, steht oft vor dem Problem, die komplexe juristische Sprache zu verstehen und die relevanten Informationen herauszufiltern. Im Zuge des juristischen Studiums werden Studierende zwar mit dieser Sprache vertraut, stehen später jedoch vor der Herausforderung, juristische Problemstellungen für Mandanten oder Gesprächspartner verständlich aufzubereiten. Mit dem Scheidung.de-Stipendium möchte iurFRIEND® den Rechtsnachwuchs bereits im Studium für diese Problematik sensibilisieren und dazu motivieren, sich frühzeitig mit der verständlichen Darstellung juristischer Inhalte auseinanderzusetzen.

„Es ist mir eine große Freude, Frau L. Gomer als neue Scheidung.de-Stipendiatin zu verkünden,“ so COO Jens Becker. Die 27-jährige L. Gomer ist Studentin der Rechtswissenschaften an der Fernuniversität Hagen. Mit ihrem Aufsatz zum Thema „Was sollten Scheidungswillige zum Thema Verfahrenskostenhilfe wissen?“ konnte sie sich gegen eine Vielzahl von Mitbewerberinnen und Mitbewerbern durchsetzen und das Gremium überzeugen. Das diesjährige Gremium bestand aus: Prof. Dr. Rolf Pfeiffer, Larissa Pilch B.A. , Ass. jur. Cathleen Meiling Krohn B.A. und M.A. Dennis Matthias.

Frau Gomer hat es geschafft, ein komplexes Thema leicht verständlich in ca. 1.000 Wörtern präzise und praxisgerecht darzustellen. In der Abhandlung geht sie auf die für Scheidungswillige relevanten Aspekte der Verfahrenskostenhilfe ein und stellt diese gut nachvollziehbar dar. Damit hat sie nicht nur ein ausgeprägtes rechtliches Verständnis, sondern auch die Fähigkeit bewiesen, auf die Bedürfnisse von Rechtssuchenden gezielt einzugehen. Frau Gomer erhielt ihr Stipendium in Höhe von 800 EUR am 15.09.2020.

Das Scheidung.de-Stipendium spiegelt den Leitgedanken von iurFRIEND® wider, allen Rechtssuchenden verständliche und hilfreiche Informationen bereitzustellen und direkter Ansprechpartner für rechtliche Fragen zu sein. Die nachhaltige Nachwuchsförderung ist für iurFRIEND® ein hohes Anliegen, daher werden auch im Jahr 2021 bis zu drei Scheidung.de-Stipendien in Höhe von jeweils einmalig 800 EUR vergeben. Die Studierenden sollen einen Aufsatz bis zu max. 3.000 Wörtern zu folgender Fragestellung verfassen:

Was ist die modifizierte Zugewinngemeinschaft und welche Vorteile hat sie?

Die Studierenden sollen hier praxisnahe Beispiele in ihre Abhandlung integrieren, um die Thematik zu verdeutlichen und vereinfacht darzustellen. Das Stipendium richtet sich an Studierende der Rechts- und Geisteswissenschaften aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Stipendien werden am 15. September 2021 vergeben. Einsendeschluss ist der 31. August 2021.

Die offizielle Stipendienseite mit allen Informationen, Ansprechpartnern, den Teilnahmebedingungen und der Möglichkeit, die eigene Bewerbung einzusenden, finden Sie hier: https://www.scheidung.de/stipendium.html

Wir gratulieren Frau Gomer zu ihrem Gewinn und ermutigen alle interessierten Studierenden, die die Voraussetzungen erfüllen, sich für das Scheidung.de-Stipendium 2021 zu bewerben.

Scheidung.de-Stipendium: Auslobung 2020 und Ausschreibung für 2021

Pressemeldung

Datum:

Bewertung:

Dienstag, 22. September 2020

5     1 Bewertungen

Teilen:

iurFRIEND® ist Ihr Rechtsfreund für viele Rechtsangelegenheiten. Wir bieten allen Menschen mit Rechtsproblemen einen kostenlosen Einstieg in die Welt des Rechts.

Frage online stellen

oder

Direkt kostenlos anrufen

0800 34 86 72 3